Tai ji quan

Im Herkunftsland China werden diese langsamen Bewegungen in den frühen Morgenstunden praktiziert. Es ist ein Zusammenspiel von bewusster Atmung und langsamer Bewegung. Ziel ist die Entspannung, Harmonie und Gesunderhaltung des ganzen Körpers. Da alles in Ruhe ausgeübt wird, gibt es weder für junge noch für ältere Menschen eine Einschränkung.

Bitte dicke Socken und bequeme Kleidung mitbringen.

Auch Fortgeschrittene können an dem Kurs teilnehmen, wenn sie eine Vertiefung und genauere Korrektur haben möchten.

Kurs I
Datum: 29.09. – 08.12.2020 (9x)
Termin: dienstags 18.45 – 19.45 Uhr
Gebühr: 58,50 €
Leitung: Petra Nocken